Donnerstag, 29. Januar 2015

RUMS mit Makira!

Endlich bin ich auch wieder bei RUMS dabei und zwar heute mit meinem aktuellen Lieblingsteil, meiner weißen Leinen Makira. Makira (Kira) ist der neue Tunika-Schnitt von ki-ba-doo, den es sowohl für uns Mamas als auch für die Kinder gibt. Der Schnitt beinhaltet zwei verschiedene Längen sowie verschieden Arten, den Ausschnitt zu nähen.

Ich habe die Tunika-Länge und den Ausschnitt mit außenliegendem, langem Beleg gewählt:









Wer mich kennt, weiß, dass ich bekennende Tunika-Liebhaberin bin. Ihr könnt euch also auf noch weitere Beispiele freuen:-)

Kira/Makira bekommt ihr wie immer hier bei ki-ba-doo.

Liebe Grüße
eure Marion

Dienstag, 27. Januar 2015

Willkommen 2015!

So, inzwischen haben wir Ende Januar und mein letzter Blogpost war kurz vor Weihnachten. Ups... 
Tja, derweil hab ich sogar einige genähte Sachen, die ich euch unbedingt noch zeigen möchte. Aber irgendwie ist gerade der Wurm drin. Ich komme kaum zum Fotos machen, da ich neben der Arbeit momentan dauernd Handwerker im Haus habe. Wir hatten leider einen Wasserschaden, der jetzt behoben werden muss:-(

Meine Große schreibt eine Probe nach der nächsten, d.h. einen Großteil der Nachmittage verbringen wir mit Lernen:-(

Trotz allem bin ich guten Mutes. Ich habe eigentlich schon Ende letzten Jahres für mich beschlossen, mein Leben etwas umzustellen. Ich bin immer träger und behäbiger geworden. Inzwischen versuche ich mich gesund zu ernähren, was für mich heißt, Obst und Smoothies statt Süßes und viel Gemüse. Das ist jetzt nicht so, dass ich mir gar nichts mehr gönne, aber Kuchen gibt es z.B. nur noch zu besonderen Anlässen und nicht einfach so, weil`s ja gut schmeckt. Auch verzichte ich inzwischen auf das "Glaserl Rotwein" am Abend.
Dazu habe ich begonnen jeden Tag mindestens eine halbe Stunde Sport zu machen. Es ist kaum zu glauben, wie schnell man sich daran gewöhnt und wie gut es mir damit geht.

Mein Ziel (das muss ich jetzt hier festhalten...grins): Bikinifigur bis zum Sommer

So, jetzt möchte ich euch aber auch noch ein paar genähte Sachen zeigen:

Zwei Gretelies-Taschen in "groß":





und nochmal ein Stoffschätzchen für eine liebe Bekannte:




Sie wollte eigentlich die gleiche Tasche haben, wie meine. Aber davon abgesehen, dass ich zum Teil auch Stoffreste verwendet hatte, näh` ich aus Prinzip nicht zwei identische Teile. Dann ist es ja kein Unikat mehr:-)

Ab Donnerstag gibt es wieder einen neuen Tunika-Schnitt bei Frau Liebstes/ki-ba-doo! Seid gespannt auf mein neues Lieblingsteil, das zeige ich euch dann bei RUMS!

Liebe Grüße aus dem verschneiten Bayern,
eure Marion