Dienstag, 10. November 2015

Lilalotta-Äpfelchen-Stoff-Basic-Winterkleid von ki-ba-doo

Seitdem meine Tochter das Äpfelchen-Basic-Winterkleid nach dem Schnitt von ki-ba-doo bekommen hat, bleiben sogar die Leggings und Shorts, die eigentlich schon angewachsen sein müssten (da sie dauernd getragen werden), im Schrank.



Genäht habe ich das Kleid aus dem Lila-Lotta-Streichelstöffchen in Größe 140. Den Zwischenstreifen habe ich zusätzlich eingesetzt, der ist im Schnitt nicht enthalten. Dafür einfach das Oberteil um die Breite des Streifens gekürzt.


Aufgehübscht habe ich das Kleid mit dem Apfel-Freebie von Hamburger Liebe, außerdem Ärmelpatches... ich finde es so cool, wenn der Jeans-Stoff ausfranst und der used-Look entsteht.


Außerdem hab ich eine alte Jeanstasche recycelt.


Das besondere Highlight ist auch beim Kinderkleid der Verschluss.







Das Basic-Winterkleid gibt es bei ki-ba-doo.

Liebe Grüße,
eure Marion

Kommentare:

schnucksetippel hat gesagt…

das kleid ist der oberhammer,doch das habe ich dir ja bereits am freitag gesagt`**+ lg barbara

DigitEMB hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
la stella di gisela hat gesagt…

Sehr, sehr cool! Ich liebe Deinen Stil zu nähen so sehr! Deine Sahen sind einfach genial!
Lieben Gruß
Gisi

Marion - Mallofaktur hat gesagt…

Hallo Marion,

auch deine Kindervariante vom Kleid ist toll geworden.
Es ist schön zu sehen, dass Äpfelchenstoff auch für neunjährige noch geht.
Sieht verspielt und lässig zugleich aus.

Liebe Grüße
Marion

julia hat gesagt…

Wow, das Kleid ist wunderschön geworden.

LG Julia