Donnerstag, 27. September 2012

Heute nur ein paar Tascherl...

...beide nicht für mich... aber wenn sich die Beschenkten darüber freuen...nähe ich auch gerne mal für andere...



... für Windeln und Feuchttücher...für eine Freundin:-)




... hatte ich so ähnlich ja als Kosmetiktäschchen für die Erzieherinnen zum Abschied genäht. Eine wollte dannn unbedingt noch eines mit Trägern, damit sie eine kleine Tasche zum Weggehen hat... "außerdem wäre so ein tolles Tascherl als Kosmetiktäschchen viiiiiiiiiiiiiiel zu schade..." da konnte ich nicht nein sagen:-)




Wow!!!! Eben hab ich gesehen, dass mein Feliz-Kleid in den Farbenmix-Inspirationen zu sehen ist:-)))) Wahnsinn, und dass, wo es eines meiner ersten Teile war:-)

Liebe Grüße,
Marion

Schnitt: Mini Gretelies in der großen und der kleinen Version (hier mit Trägern)
Stoffe: Restekiste

Mittwoch, 19. September 2012

Olympia und Antonia...unsere erste Herbstkombi...

...für die Große.



Heute ein paar mehr Fotos...konnte mich nicht entscheiden...  

absolut klettertauglich:-)
... und auch die Kleine musste mit auf`s Bild. Die Bluse ist vom letzten Winter, wird aber immer noch gerne getragen.


Das Shirt habe ich mal wieder mit Schablone und Textilfarbe bedruckt: 


Liebe Grüße,
Marion

Schnitte und Stoffe:
Shirt: Antonia von Farbenmix, Stoffe vom Stoffmarkt und aus der Restekiste
Hose: Olympia von Farbenmix aus lila Canvas von Bonny Bee
Bluse: Hannah von Farbenmix, Stoffe vom Stoffmarkt

Freitag, 14. September 2012

Eine aufregende Woche neigt sich...

...dem Ende zu. Denn am Mittwoch hatte die Kleine ihren ersten Kindergartentag und gestern dann die Große den ersten Schultag. Beide hatten sich riesig auf ihre Neustarts gefreut...



 Die Schultüte hat sie zusammen mit der Kindergärtnerin im Kindergarten gebastelt.


Am Abend hatte sie dann noch einen herben Verlust zu beklagen:-))) ...oben Mitte rechts...
Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob das Kind mit diesen Lücken im Mund überhaupt noch was essen kann????

Heute ist sie das erste Mal mit dem Bus zur Schule, danach hab ich die Kleine in den Kindergarten gebracht und jetzt??? Jetzt muss ich das Chaos der letzten Wochen beseitigen, damit ich endlich die Muße habe mich wieder an die Nähmaschine zu setzten...die Mädels brauchen unbedingt Herbstsachen...

Die Kleider für den ersten Tag haben sich übrigens beide selbst ausgesucht... ich hatte ja im Frühjahr schon `ne ganze Menge Kleider genäht. Die Große ist dann mit Schulranzen und Schultüte zum Kleiderschrank und hat geschaut, was am besten dazupasst...

Ganz liebe Grüße,
Marion

Montag, 10. September 2012

Dieses Feliz-Kleidchen...

...war damals vor 2 Jahren eines der ersten Teile, die ich genäht habe.



Noch ganz schlicht und unbetüddelt...wird das Kleid jetzt schon den dritten Sommer geliebt. Wenn ich daran denke, wie lange ich damals für das Kleid gebraucht habe und wirklich jeden Schritt nach der bebilderten Fotoanleitung "abgearbeitet habe"... da habe ich inzwischen doch `ne Menge dazugelernt:-)

Wünsch` euch `ne schöne Woche,
liebe Grüße,
Marion

Schnitt: Feliz von Farbenmix
Stoffe: weiß ich leider nicht mehr...

Donnerstag, 6. September 2012

Zurück...

... sind wir schon wieder ein paar Tage... aber im Alltag angekommen bin ich noch nicht... hier herrscht noch absolutes Chaos und es ist sooo kalt... kaum zu glauben, dass es letzte Woche in Kroatien noch so war:




...soviel zum Thema "bunte Boote" :-)

Jetzt haben wir noch eine Woche Ferien, dann geht für die Kleine der Kindergarten und für die Große die Schule los, bin schon ganz aufgeregt. Solange wird es hier wohl noch ruhig bleiben, denn es gibt noch eine Menge vorzubereiten und zu erledigen. Dann schau` ich selbstverständlich auch wieder bei euch allen rein, hab ja `ne ganze Menge verpasst (ich war wirklich ein paar Wochen überhaupt nicht am PC/im Internet)... und Nähprojekte hab ich selbstverständlich auch wieder... die Große braucht Hosen, beide etwas dickere Langarmshirts und ich `ne neue Tasche... mal sehen, mit was ich zuerst beginne, nächste Woche...wenn das Chaos beseitigt ist...grins...

Liebe Grüße,
Marion