Dienstag, 31. Juli 2012

Andere Blogger zu treffen...

...ist immer wieder toll! Mit niemandem kann man sich so toll übers Nähen unterhalten wie mit anderen "Nähwütigen". 

Jedenfalls habe ich mich gestern ganz spontan mit Andrea  und Nelli getroffen, die gerade im Nachbarort zu Besuch ist. 



Die Kinder waren sich auch sofort sympatisch und haben die ganze Zeit zusammen gespielt.

Die Fotos hat alle meine Tochter gemacht, mehr waren leider nicht brauchbar:-)

Wir hatten einen absolut entspannten Nachmittag am See:-) Das müssen wir unbedingt wiederholen!!!!!


So, und jetzt muss ich das allerletzte Mal meine Große vom Kindergarten abholen, denn jetzt beginnen die Sommerferien und anschließend hab ich ein Schulkind:-)


Liebe Grüße,
Marion


Montag, 30. Juli 2012

Jonglieren ist wie Fahrradfahren...

Ich hatte zu meiner Schulzeit von der 6. Klasse bis zum Abitur das Wahlfach Bewegungskünste, wo man diverse "Zirkussachen" wie Einradfahren, Jonglieren, Akrobatik etc. gelernt hat. Ich war so lange mit Begeisterung dabei, aber wie es so ist, nach der Schule kamen die Jongliersachen in den Keller und da lagen sie dann bis letzte Woche. Da kam dann plötzlich eine Mail von einem ehemaligen "Schulzirkusmitglied" in der stand, dass für die Lehrerin/Leiterin, die den Schulzirkus damals ins Leben gerufen und über 20 Jahre geleitet hatte und die jetzt in Rente geht, am Sonntag eine Überraschungs-Abschiedsveranstaltung organisiert wird, zu der möglichst viele Gründungsmitglieder kommen sollten. 
Tja und so viel zum Titel dieses Postes. Ich habe zwölf Jahre lang nicht mehr jongliert und konnte es noch:-))) und es hat sooooo viel Spaß gemacht, dass ich unbedingt wieder öfter meine Bälle, Ringe oder Keulen in die Hand nehmen möchte. Vielleicht kann ich es ja auch so langsam meiner Großen näher bringen...

SOOOO viel Text heute, das gibt es bei mir ja sehr selten...


Findet mich jemand?


Ach ja, die bunten Hosen sind alle selbstgenäht, von ganz fleißigen "Näh-Mamis", die sich immer um die Kostüme gekümmert haben. Alle die auf dem Foto sind, haben vor mindestens 10 Jahren Abitur gemacht, viele hatte ich seit der Schule nicht mehr gesehen... ach, es war so ein toller Tag gestern. Erst den ganzen Nachmittag geprobt und dann so eine tolle Aufführung am Abend... so viele nette Leute wieder gesehen und ich hab mich wieder so ein bisschen wie damals in der Schule gefühlt...ich bin immer noch überwältigt...

Dann hab ich mich heute nachmittag noch mit zwei lieben Bloggerinnen getroffen, aber dazu gibt`s die nächsten Tage noch Fotos:-)

Liebe Grüße,
Marion

Donnerstag, 26. Juli 2012

Ein kurzes Lebenszeichen...

Jaaaaaa, mich gibt`s noch, auch wenn ich momentan kaum am PC bin... Sommer ist bei uns einfach "draußen-Zeit"... 
Aber ein bisschen was genäht habe ich auch. Ein Teil davon ist noch geheim, aber meinen persönlichen Lieblingsschnitt Lina für meine Freundin, die im August ihr zweites Kind bekommt, kann ich euch schon mal zeigen:


Man, ist das lange her, dass meine Mädels so kleine Sachen getragen haben...

Liebe Grüße,
Marion

Schnitt: Lina von Frau Liebstes in Größe 74

Donnerstag, 12. Juli 2012

Zum Abschied...

...für die Erzieherinnen der Mädels hab` ich Kosmetiktascherl genäht. Die Große wird ja ab September ein Schulkind... die Kleine kommt vom Vorkindergarten in den richtigen Kindergarten... 




Innen sind alle Täschchen mit Wachstuch gefüttert, falls mal etwas ausläuft...


Ich hoffe sehr, dass die Erzieherinnen sich freuen. Die Mädels haben heute schon entschieden, wer welches Tascherl bekommen soll:-)

Außerdem möchte ich euch noch meinen Gewinn zeigen, den ich bei dieser Verlosung gewonnen habe: 




Mein Blogname als Schlüsselanhänger... gestickt... der perfekte Gewinn für eine "stickmaschinenlose":-) Liebe Tanja, noch einmal vielen lieben Dank! Ich hab mich wirklich riesig gefreut!!!
 
Liebe Grüße,
Marion

Schnitt: Mini Gretelies
Stoffe: Restekiste

Dienstag, 10. Juli 2012

Das Brautpaar ist zurück...

...und so kann ich euch endlich die versprochenen Blumenmädchenkleider zeigen.




Ganz untypisch schlicht für mich... aber das war der Wunsch der Braut und nachdem ich endlich den passenden Stoff gefunden hatte, konnte ich auch unbunt:-) 

Hier ist es momentan sehr ruhig... es geht irgendwie alles drunter und drüber... diverse Geburtstage (warum haben nur alle Anfang Juli Geburstag????), Abschlussfeiern, kranke Kinder, mein Mann hat zwei Zähne gezogen bekommen, die Oma kränkelt, die Kleine hat Magen-Darm... es kann nur besser werden:-) manchmal hat man neben dem Alltag einfach keine Zeit zum Nähen und Bloggen... 

Geh` mich dann mal wieder um mein Krankenlager kümmern...

Liebe Grüße,
Marion

Schnitt: Elodie von Farbenmix etwas verlängert