Dienstag, 20. September 2016

Meine Mama in Makikky von ki-ba-doo

Darf ich euch meine Mama vorstellen? 


Sie lässt sich inzwischen regelmäßig von mir benähen. Wir suchen dann zusammen Schnitt und Stoff raus, so dass das Ergebnis auch gefällt. Die Makikky steht ihr ausgezeichnet, oder?






Wenn man die Fotos so sieht, meint man nicht, dass sie seit letztem Monat in Rente ist. Ich hoffe sehr, dass ich mit Mitte 60 auch noch so fit und agil bin:-)

Zur Makikky trägt sie übrigens die Weihnachtsgeschenk-Hanny vom letzten Jahr.

Liebe Grüße
eure Marion
 
 
 

Donnerstag, 15. September 2016

Noch ein Maxikleid von lillesol&pelle zu RUMS

Passend zu den gigantischen Sommertemperaturen Mitte September zeige ich euch heute noch ein weiteres Maxikleid nach dem Schnitt von lillesol & pelle zu RUMS.






Das Kleid hatte ich extra noch für den Urlaub genäht und auch dort fotografiert.

Wegen mir könnte der Sommer ja noch ewig weitergehen. Das ist echt meine Jahreszeit. Alles geht mir leichter von der Hand, alle sind gut gelaunt. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir schon jemals am ersten Schultag (ja, auch bei uns in Bayern hat am Dienstag wieder die Schule begonnen:-)) in den Fluss bei uns im Ort zum Baden gehen konnten. Genießen wir es einfach so lange wie möglich:-)

Liebe Grüße
eure Marion

Donnerstag, 1. September 2016

Sommerpausen-Unterbrechungs-RUMS mit einem Strand-Maxikleid

Huhu, da bin ich wieder. Es sind zwar immer noch Ferien, aber bei den sommerlichen Themperaturen muss ich euch einfach mein kurzes Strand-Maxikleid  nach dem Schnitt von lillesol&pelle zeigen. Ich hatte ja schon erwähnt, dass es mir der Schnitt mehr als angetan hat und darum sind vor dem Urlaub noch verschiedene Versionen des Kleides entstanden.



Die Träger habe ich wieder aus Jersey geflochten:




Hier also die kurze Version aus dem sommerlichen Hamburger Liebe Stoff. Das ideale Strandoutfit.

Damit reihe ich mich mal wieder bei RUMS ein.

Liebe Grüße
eure Marion